Perspektiven der deutschen Wirtschaft – Gesamtwirtschaftliche Vorausschätzungen für die Jahre 2019 und 2020 mit einem Ausblick auf das Jahr 2021

11 Jun Perspektiven der deutschen Wirtschaft – Gesamtwirtschaftliche Vorausschätzungen für die Jahre 2019 und 2020 mit einem Ausblick auf das Jahr 2021

Nach einer Phase der Hochkonjunktur kühlt sich die Wirtschaft in Deutschland gegenwärtig spürbar ab. Die binnenwirtschaftlichen Auftriebskräfte sind zwar nach wie vor intakt, doch die konjunkturelle Grundtendenz ist nur verhalten. Ausschlaggebend hierfür ist der Abschwung in der Industrie, die unter der schleppenden Exportentwicklung leidet. Ab der zweiten Hälfte dieses Jahres sollten die Ausfuhren jedoch nach und nach wieder stärker zulegen. Dann dürfte auch die Industrie wieder Fuß fassen, und die Zweiteilung der deutschen Konjunktur sollte sich zurückbilden. Privater Konsum und Investitionen dürften im weiteren Projektionszeitraum solide, aber gleichwohl etwas schwächer als im laufenden Jahr ansteigen. Hier schlägt sich vor allem nieder, dass die Beschäftigungs zuwächse demografisch bedingt erheblich nachlassen. Die Finanzpolitik wirkt auch in den kommenden Jahren expansiv.

Weiter: 2019-06-prognose-data