Wer M&A als Königsdisziplin leisten will, muss die Details beherrschen!

Der M&A-Berater muss interdisziplinär denken und arbeiten können. Wir verknüpfen M&A auch immer mit Corporate Development, damit die Unternehmen unserer Klienten wachsen können und ihre Unternehmenswerte gesteigert werden. Neben strategischen und operativen Kenntnissen in der Führung von Unternehmen wird die Finanz- und Unternehmenswelt zunehmend global, digital und von Governance-Regeln geprägt. Um dem gerecht zu werden sind hohe Detailkenntnisse erforderlich.

Unsere Partner haben erfolgreich unter anderem Rechts- und Wirtschaftwissenschaften, Volkswirtschaftslehre und Ingenieurwesen in den Bereichen Elektro, Geologie und Geophysik studiert. Das Know-How umfasst neben den volks-, betriebs- und finanz-wirtschaftlichen Themen und dem technologischen Verständnis umfassende Methodenkompetenz. Qualitäts- und Systemanalysen oder interkulturelle und digitale Kompetenz können ebenso wichtig sein wie die reinen Finanzzahlen.

Neben den Unternehmensentwicklungs- und Verkaufsmandaten verantworten wir für Sie zunehmend auch die Akquisition und Durchführung von nationalen und internationalen M&A-Projekten.

Dabei ist die Wahrung der Anonymität unsere oberste Grundregel. Die neuen Einflussfaktoren bei der Unternehmensanalyse und -Bewertung überwinden die Grenzen des althergeholten Investmentbanking und es kristallisiert sich ein neuer Stil zwischen der Finanzwelt, den Dienstleistern und den Unternehmern heraus.

Um diesen Herausforderungen zu begegnen und sich zukunftssicher aufzustellen, haben wir uns als Partner flexibel aufgestellt:

 

Team Münster

 

 

Jost Braukmann

Founder and Managing Director

Kim Nico Bruning

M&A
Consultant

Maximilian Gärtner

M&A
Consultant

Enayatul Haque

Big Data and Project Manager

Nele Kollenberg

Marketing and Corporate Design

Huifang
Liu

International Research

Fabrice Ngassam

Analyst and Project Manager

Aditya Irfansyah

Financial Analyst

Marcel Bode

Analyst and Research

Matthias Brinkert

Analyst and Research

Guangyu Guo

China Desk and Valuation

PHILIPP BRAUKMANN

Intern and Assistance

Einige unserer  M & A – Netzwerkpartner

Impression vom Workshop in Spanien

Unsere M&A-Kontakte in China

Function: Chairman & founder

China First Capital

Kontact: Peter Fuhrmann

Function: Senior Director of Strategy and Corporate Development

FOSUN Group

Kontact: Xiaohui Shang

Function: Director

HONG Capital

Kontact: Kevin Huang

Function: Managing Director

CVC Capital

Kontact: Daizon Wang

Mitgliedschaften

Der MergersClub, der in einer globalisierten Welt errichtet und durch die neueste Informationstechnologie gestärkt wurde, ist im Januar 2012 mit dem Ziel gegründet worden, weltweite M&A-Experten in einer sicheren Umgebung zu verbinden. Mit mehr als 1.200 Mitgliedern in über 72 Ländern hilft der Mergers Club den Fachleuten, die in diesem komplizierten und ständig wachsenden Sektor arbeiten. Seine Einfachheit und Nützlichkeit sowie die Tatsache, dass er ausschließlich für M&A-Berater entwickelt wurde, machen MergersClub zu einem unverzichtbaren Werkzeug für jeden Profi im Bereich M&A. Dank der Hilfe aller Clubmitglieder, der täglichen Veröffentlichung von Mandaten und der rasanten Zunahme der Mitglieder wächst der Mergers Club kontinuierlich und verwandelt sich in das größte und vollständigste internationale Netzwerk, das je für M&A aufgebaut wurde.

Msquare M&A Alliance ist eine umfassende globale Plattform für M&A-Beratungsunternehmen. Ziel der Allianz ist es, eine Win-Win-Situation für die Partner zu schaffen, indem sie ihnen eine gesicherte Plattform für den Austausch von Ideen und Informationen bieten und es unseren Partnern ermöglichen, an Dealflows rund um den Globus teilzunehmen. Es handelt sich um ein nicht-exklusives und gebührenfreies Netzwerk.

Unser Gründer Jost Braukmann ist Diplom-Jurist (M&A) und Mitglied im M&A Alumni Deutschland e.V. Mit einem Volumen von 200 Milliarden Euro in der Bundesrepublik Deutschland stellt der M&A-Markt ein sehr attraktives Feld für entsprechend spezialisierte Fachleute dar. Dies hat die Westfälische Wilhelms-Universität Münster bereits 2002 erkannt und das akkreditierte, interdisziplinäre Nachdiplomstudium Mergers & Acquisitions gestartet. Im Rahmen dieser Studie werden gleichermaßen von renommierten Wissenschaftlern und erfahrenen Praktikern die rechtlichen und wirtschaftlichen Grundlagen vermittelt, die die nächste Generation des M&A-Beraters auf ihre anspruchsvollen Aufgaben vorbereiten sollen

ACG: Eine lokale Organisation mit globaler Reichweite

ACG wurde 1954 gegründet und ist ein globales Unternehmen mit 56 Niederlassungen und über 14.000 Mitgliedern. Geschäfte zu machen ist das Herzstück der ACG-Mitgliedererfahrung. Niederlassungen in den USA, Kanada, Europa und Asien bringen Dealmaker zusammen, um ihnen zu helfen, ihre geschäftlichen und beruflichen Ziele zu erreichen.

Dieser Return on Investment hat ACG zur vertrauenswürdigsten und angesehensten Ressource für mittelständische Dealmaker und Unternehmer gemacht, die in Wachstum und Aufbau von Unternehmen investieren. Persönliche Veranstaltungen, Online-Tools, strukturierte Netzwerkmöglichkeiten, exklusive Mitgliedervorteile und modernste Marktinformationen bieten den ACG-Mitgliedern leistungsstarke Ressourcen für den Geschäftsaufbau.

Private Equity-Experten, Investmentbanker und -vermittler, Anwälte, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, Kreditgeber, Corporate Development Officers, Unternehmensführer und andere, die sich auf den Mittelstand konzentrieren, machen ACG zu Ihrer Ressource für Chancen, Kapital und Dienstleistungen. ACG bringt alle Segmente der Wachstumsbranche zusammen.

Unsere Branchen

IT, Media + Telekommunikation

Cleantech & Energiewirtschaft

Chemie & Pharma

Dienstleistungen

Maschinen- und Anlagenbau

Logistik

Medizintechnik & Gesundheit

Elektro, Mess- und Regelsysteme

Automobilbau und -zulieferer

Handel & Konsumgüter

Lebensmittel & Agrar

Geschäftsgrundsätze

  1. Der Kunde steht im Mittelpunkt allen Denkens und Handelns. Für uns bedeutet Zusammenarbeit: Diskreter Abschluss, erworbenes Vertrauen und – im Idealfall – eine dauerhafte gemeinsame Geschäftsbeziehung.
  2. Im Umgang mit dem Kunden zählt für uns der gegenseitige Respekt, denn Vertrauen ist eine Voraussetzung für den gemeinsamen Erfolg. Wir verfolgen das Ziel, für unsere Auftraggeber nachhaltige Werte zu schaffen und zu sichern.
  3. Als Unternehmensberatung setzen wir für unsere Kunden unser umfassendes Know-how ein. Die Bündelung von Fachwissen und ein Netzwerk an Direktkontakten und Ansprechpartnern – insbesondere im Bereich Mergers & Acquisitions sowohl zu strategischen und institutionellen als auch zu privaten Investoren – sind Grundlage unseres Handelns.
  4. JB Business Consulting handelt in der Regel im direkten Auftrag. Wir sind erst am Ziel, wenn die gestellte Aufgabe erfüllt ist. Bei der Vermittlung von Unternehmen sprechen wir ausgesuchte Investoren direkt an. Wir führen Investor und Verkäufer zusammen, ohne dass dies vor oder während der Transaktion Dritten zur Kenntnis gelangt. Aus diesem Grunde veröffentlichen wir auch keine Erfolgsmeldungen.
  5. Das Streben nach Erfolg ist die treibende Kraft der Marktwirtschaft; unser Ziel ist es, unsere Kunden dabei zu unterstützen. Unsere Welt wandelt sich, nicht nur durch kulturelle Vielfalt, Globalisierung, Klimawandel und Ressourcenknappheit, sondern auch durch das Internet und durch Social Media. Wir wollen unseren Kunden helfen, bei Bedarf diese Parameter in ihren Kauf- und/oder Verkaufsabsichten zu berücksichtigen.
  6. Um auch in Zukunft erfolgreich zu sein, braucht unsere Gesellschaft hochqualifizierte Unternehmer, die analytisch denken, kreativ und innovativ sind. Deshalb sind wir auch in dieser Hinsicht dem Wohl und der Entwicklung unserer Kunden verpflichtet.
  7. Wir sind keine Unternehmensmakler, sondern Management Consultants, die mit exakten Analysen und zielorientierten Strategien erfolgreiche Ergebnisse für unsere Kunden erzielen wollen. Für uns zählen strategische Allianzen, Fusionen und Akquisitionen nur, wenn sie für unsere Kunden auch nachhaltig sind.